08.01.2010 in Reden/Artikel

Wolfgang Roth und Ute Vogt dankten: Antje Hill in den Ruhestand verabschiedet

 
Einen Marzipantorte übereichten die beiden SPD-Politiker Wolfgang Roth und Ute Vogt an Antje Hill (Mitte)

Nach 23-jähriger Tätigkeit als Mitarbeiterin im Wahlkreisbüro der SPD-Bundestagsabgeordneten für Pforzheim und den Enzkreis wurde Antje Hill jetzt in den Ruhestand verabschiedet. Zur Überraschungsparty im Löwensaal in Nöttingen waren zahlreiche Weggefährten aus der fast ein Vierteljahrhundert dauernden Arbeit der SPD-Frau geladen. Darunter auch ihre beiden ersten Chefs Wolfgang Roth, der eigens aus Bonn angereist war, und dessen Nachfolgerin Ute Vogt.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden