Stellungnahme der SPD Fraktion zum Wirtschaftsplan 2012 für die Gemeindewerke

Veröffentlicht am 19.01.2012 in Fraktion

Auf dem richtigen Weg sind wir in Remchingen nicht nur aus klimatechnischen Gründen mit der Nahwärmeversorgung und den PV-Anlagen zur Energieeinspeisung, sondern man kann bei der Gewinn- und Verlustrechnung der gesamten Gemeindewerke, die auch die Wasserversorgung beinhalten, sehen, dass ein Gewinn ausgewiesen werden kann, trotz des Defizits in der Wasserversorgung.

Der Gewinn mag mit € 20.000 bescheiden anmuten, aber es ist ein erfreuliches Ergebnis der Investitionen. Die SPD-Fraktion ist der Meinung, dass die Gemeinde Remchingen auf dem Gebiet der Energieeinspeisung bzw. der Energieversorgung durch alternative Energien weiter zukunftsweisend handeln soll und wir werden die Bemühungen in diese Richtung weiter jederzeit mittragen und unterstützen.

Die SPD-Fraktion möchte hier noch einmal ein großes Lob an die Verantwortlichen aussprechen für die reibungslose Einführung der Splittung in der Abrechnung der Abwassergebühren. Es hat bei uns in Remchingen hervorragend und sehr zügig geklappt, dass alle Wasserkunden mit den Abrechnungsparametern einverstanden waren und es in unserer Gemeinde zu keinen Streitigkeiten kam. Dies ist das Verdienst der guten Aufklärung, der zügigen Bearbeitung der Einsprüche und der klaren Abrechnung. Dafür unser Dank. Die moderate Erhöhung der Abwassergebühren in 2012 wurde ja bereits letztes Jahr beschlossen, was zur Verringerung des Defizits in der Wasserversorgung beitragen wird.

Die SPD-Fraktion stimmt dem Wirtschaftsplan 2012 für die Gemeindewerke ebenfalls zu.

Remchingen, 15.12.2011

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden