„Ich bin mehr wert!“

Veröffentlicht am 03.08.2011 in Pressemitteilungen

Hundert Frauen, hundert Stimmen zu hundert Jahren Internationaler Frauentag

Zum hundertsten Jahrestag des Internationalen Frauentages hatten es sich die hiesigen Sozialdemokratinnen zum Ziel gesetzt, hundert Frauen nach ihren Wünschen und Zielen zu befragen.

Am vergangenen Freitag nun konnten die beiden AsF-Vorsitzenden für Pforzheim und den Enzkreis, Jacqueline Roos und Uschi Bodemer, das Ergebnis, einhundert Statements aufgeklebt auf einem „Stimmen-Band “, im Rahmen eines Internationalen Frauencafés beim Haus der Jugend im Benckiserpark präsentieren.

Vor hundert Jahren forderten die Arbeitnehmerinnen noch „Brot und Rosen“ – ein dorniger Weg bis jetzt und das Ziel ist leider noch immer nicht erreicht. „Ich bin mehr wert!“ – so lautet die Forderung heute – so zieht es sich wie ein roter Faden durch die Pinnzettel. Vereinbarkeit von Beruf und Familie, gleicher Lohn für gleiche Arbeit und guter Lohn für gute Arbeit, Spitzenpositionen in der Wirtschaft nach Qualifikation und nicht nach Geschlecht vergeben, so lauten die Wünsche durchgängig in allen Altersklassen.

Selbst die SPD Generalsekretärin Andrea Nahles, die vor kurzem Mutter einer Tochter wurde, nahm an der Umfrage teil. Ihr besonderer Wunsch lautet: „Dass meine Tochter nicht irgendwann an eine gläserne Decke stößt, wenn sie hoch hinaus will“.

Eigens zum Frauencafé war auch die AsF-Landesvorsitzende Claudia Sünder aus Ellwangen angereist und zeigte sich begeistert von der Idee mit dem Stimmenband. Auch die Bundestagsabgeordnete Katja Mast sowie die vielen Gäste aus den verschiedenen Frauenbündnissen und Organisationen diskutierten bei den angebotenen fruchtigen Cocktails, Kaffee und Kuchen über die Benachteiligungen, denen Frauen auch jetzt nach über hundert Jahren noch immer ausgesetzt sind. Der einhellige Wunsch für die Zukunft war, dass es keine weiteren 100 Jahre mehr dauern darf, bis Frauen endlich da ankommen, wo sie hingehören, an die Spitze.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden