Frauen-Info-Börse im Pforzheimer Rathaus AsF Pforzheim und Enzkreis stellte Arbeitsschwerpunkte vor

Veröffentlicht am 14.06.2010 in Arbeitsgemeinschaften

Frauen-Info-Börse im Pforzheimer Rathaus

Am vergangenen Samstag eröffnete Oberbürgerrmeister Gert Hager im Pforzheimer Rathaus eine Ausstellung über Frauenrechte. Die Gleichstellungsbeauftragte Barbara Jeske hatte die Wanderausstellung unter dem Titel „Da muss ich erst meinen Mann fragen“ nach Pforzheim geholt und zur Eröffnung noch gleichzeitig eine Frauen-Info-Börse initiiert.

Über 20 Frauengruppen von A wie AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) bis Z wie Zonta stellten dort ihre Arbeit vor, um sich in Zukunft auch miteinander besser vernetzen zu können. Alle Teilnehmerinnen empfanden diese Infobörse als sehr positiven Impuls für ihre Arbeit.

Die Wanderausstellung ist noch bis zum 26. Juni im Rathauspavillon in Pforzheim zu sehen. Am Dienstag, den 22. Juni um 10 Uhr, besteht die Gelegenheit zu einer Führung durch die Ausstellung. Anmeldung tel. unter 07231-1297.

Uschi Bodemer
Kreisvorsitzende AsF Pforzheim und Enzkreis

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden