Neuer Vorstand des SPD Kreisverbandes Enzkreis gewählt

Veröffentlicht am 05.06.2015 in Kreisverband

Ende Mai fand im Clubhaus des FV Knittlingen die Kreisdelegiertenkonferenz mit Neuwahl des Kreisvorstandes statt. Nach sieben Jahren Kreisvorsitz kandidierte Timo Steinhilper nicht mehr für dieses Amt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge und den Worten Willy Brandts „Man hat sich bemüht“ verabschiedete er sich und wurde mit lang anhaltendem Applaus und stehenden Ovationen von den Delegierten für seine Tätigkeit geehrt.  Außer Timo Steinhilper traten auch Uschi Bodemer und Antje Hill aus Remchingen, Ralph Weinbrecht, Dominique Köppen und Anne-Ruth Schlegel nicht mehr zur Wahl an.

Ein junges Führungsteam wird zukünftig im Enzkreis die Verantwortung tragen mit Nils Nonnenmacher (27) aus Remchingen als neuem Kreisvorsitzenden. Seine Stellvertreter sind Dr. Sigune Wieland (35) aus Straubenhardt sowie Paul Renner (22) aus Mühläcker. Der alte und neue Kreiskassier ist Jochen Kiefer (Ispringen), Schriftführer Michael Hofsäß (Neulingen) und Pressesprecher Matthias Lajer (Kieselbronn).

Der neue Kreisvorsitzende Nils Nonnenmacher wird auch die Wahlkampfleitung für den SPD Landtagskandidaten Thomas Knapp übernehmen.

Wir beglückwünschen unser OV-Mitglied Nils Nonnenmacher zu seiner Wahl und wünschen ihm viel Erfolg für die Zukunft.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden