Andreas Beier: Bitte mit abstimmen und den Buchstabenspielplatz unterstützen

Veröffentlicht am 10.09.2018 in Allgemein

Am 21. Juni haben uns die vielen ehrenamtlichen Planer des Spielplatzes Neue Ortsmitte, nämlich die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen unserer Grundschulen,  ihre Ideen für den Spielplatz für alle Remchinger Kinder in der Kulturhalle vorgestellt. 

Sie haben damit der ganzen Gemeinde Remchingen eine große Aufgabe übergeben, nämlich die Aufgabe, diesen außergewöhnlichen Spielplatz der vielen bespielbaren Buchstaben zu verwirklichen. Viele Köpfe und Hände sind  nun dabei, Träume zu verwirklichen!   

Die Gemeinde und der Gemeinderat stehen  dahinter, damit ist die Finanzierung sicher. Natürlich könnte man nun einfach  eine Firma beauftragen,  Buchstaben zu zimmern und Spielgeräte zu bauen – die natürlich vom TÜV  abgenommen sein müssen.  

Aber passt das eigentlich zu dem kreativen Start dieses Projekts? Wir glauben nein, so wie die Kinder sich eingebracht haben, sollten wir als Bürgerinnen und Bürger auch Wege suchen, die Verwirklichung mit zu gestalten. Eine solche Möglichkeit gibt es schon. Die  gesamte Remchinger Bevölkerung, die das 18. Lebensjahr erreicht hat kann zeigen, dass auch sie sich beteiligt. 

Diese Möglichkeit hat Frau Ungerer von der Gemeindeverwaltung aufgetan, wie man im letzten Mitteilungsblatt und auf den vielen Plakaten und Flyern beim Straßenfest lesen konnte:

Die FANTA-Spielplatzinitiative 2018. Hier kann jeder mit seiner Stimme das Projekt unserer Schülerinnen und Schüler unterstützen. 

Machen sie mit! Noch kann man bis zum 30. 9. täglich mit seiner Stimme das Voting der Initiative unterstützen.

Der Abstimmlink ist:

 https://fsi.fanta.de/spielplatz/spielplatz-neue-ortsmitte-remchingen

 oder in Kurzform:   https://bit.ly/2LIHjgg.

Machen sie mit und bringen sie das Projekt auf die vorderen Plätze der Teilnehmerprojekte!

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden